Geo Monitoring Day 2018 – Und sie bewegt sich doch…

23. November 2018 Technopark Zürich

Naturkatastrophen, klimatische Veränderungen, Infrastruktur Bauten wie Brücken, die in die Jahre gekommen sind; das Anwendungsgebiet für Überwachung und Monitoring ist riesig und wird in Zukunft noch stärker zunehmen.

Einer seitens Seminar-Organisation limitierten Anzahl von 40 Spezialisten bot sich die Gelegenheit, einen vertieften Einblick in die verschiedenen Mess-Systeme zur Prävention und Entscheidungsfindung zu erhalten.

Positives Fazit für die teilnehmenden Ingenieure und Geologen: Es stehen heute zahlreiche, zuverlässige und massgeschneiderte Systeme seitens Hexagon Geosystems zur Verfügung. Von der einfachen Solitärlösung bis zur komplexen Kombination verschiedener Monitoringsysteme, welche bestmögliche und lückenlose Datenerhebung erlauben - auch bei schlechtem Wetter und während der Nacht.

Spezielle Aufmerksamkeit erhielt die Kombination der beiden Systeme Leica GeoMos Scanning und die Radar Interferometrie von IDS-Georadar, welche durch erfolgreiche Praxisbeispiele seitens der Firma Geopraevent AG, noch eindrücklich untermauert wurde

 

Download Präsentationen

 
DOWNLOAD PRÄSENTATION

 
 

Für weitere Informationen, nehmen Sie mit uns bitte Kontakt auf.

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.