Hexagon revolutioniert die autonome Realitätserfassung mit der Einführung von Leica BLK ARC und Leica BLK2FLY

Hexagon AB, ein weltweit führender Anbieter von Digital-Reality-Lösungen, hat heute die Einführung des Leica BLK ARC und des Leica BLK2FLY bekannt gegeben. Damit erweitert Hexagon seine ikonische und preisgekrönte BLK-Serie, die für ihre Schnelligkeit, Tragbarkeit und Mobilität bekannt ist, um eine vollständig autonome, mobile Realitätserfassung. Die autonomen Realitätserfassungslösungen sind die neuesten Innovationen in Hexagons umfassenden Portfolio an zugänglichen, einfach zu bedienenden Sensoren für die digitale Realitätserfassung.

Der Leica BLK ARC ist ein Laserscanning-Sensor, der speziell entwickelt wurde, um die autonome Navigation von Robotern und anderen Trägerplattformen zu verbessern und so völlig autonomes mobiles Laserscanning zu ermöglichen. Durch die Kombination von Geschwindigkeit, Genauigkeit und Vielseitigkeit mit Robotik erfüllt der BLK ARC die wachsende Nachfrage nach autonomen Lösungen, die mit minimalem Benutzereingriff wiederholt und sicher genaue 3D-Punktwolken und Panoramabilder von sich verändernden Umgebungen erfassen können.

Der Leica BLK2FLY ist der weltweit erste voll integrierte, autonom fliegende Laserscanning-Sensor. Mit ein paar Berührungen auf einem Tablet können Anwender schnell und einfach Strukturen und Umgebungen präzise und vollständig aus der Luft scannen. Das flugzeuggestützte Scannen ist für zahlreiche Branchen von Nutzen, die genaue Daten von unzugänglichen oder schwer zugänglichen Bereichen (z. B. Fassadenvorsprünge, Dächer) benötigen, und gewährleistet eine vollständige Erfassung der äußeren Merkmale und Abmessungen eines Gebäudes.

BLK ARC und BLK2FLY lassen sich direkt mit der cloudbasierten Visualisierungsplattform HxDR von Hexagon verbinden. Dort ermöglichen der sofortige Daten-Upload aus dem Feld, die KI-gestützte Cloud-Verarbeitung und die Speicherung der erfassten Daten die sofortige Bereitstellung einer zweckgebundenen intelligenten digitalen Realität für jeden, der sie benötigt.

"Der BLK2FLY und der BLK ARC verdeutlichen das Engagement von Hexagon, eine autonome Zukunft mit intelligenten digitalen Realitäten zu ermöglichen. Die zweckmäßig integrierten Sensor- und Softwaresysteme sind darauf zugeschnitten, autonome Agilität und Geschwindigkeit in jeden Reality-Capture-Workflow zu bringen", sagt Hexagon-Präsident und CEO Ola Rollén. "Roboter, Sensoren und Software arbeiten zusammen und passen Reality-Capture-Einsätze dynamisch an, um nahezu unbegrenzte Geschäftsanwendungen zu ermöglichen - von der Bestandsdokumentation von Gebäuden bis hin zur Überwachung und Situationserkennung in abgelegenen oder gefährlichen Umgebungen wie Bergwerken, Fabrikhallen, Offshore-Anlagen, Branduntersuchungen und mehr."

Obwohl der BLK ARC zunächst mit dem Boston Dynamics Spot kompatibel ist, kann er leicht mit anderen autonomen Roboterträgern integriert werden. Der BLK ARC erweitert Spot um eine autonome Realitätserfassungstechnologie und ermöglicht so erstmals ein vollständig autonomes mobiles Laserscanning speziell für Roboter. Spot trägt den BLK ARC durch eine Umgebung, während der BLK ARC die Navigation von Spot verbessert und gleichzeitig 3D-Daten erfasst. Die Kombination bietet Spot eine größere Autonomie mit präzisem Laserscanning und Navigation, so dass Benutzer 3D-Modelle von jedem Bereich erstellen können, in dem sich der Roboter bewegen kann.

Der BLK2FLY führt die nächste Generation der Flugsicherheit mit fortschrittlicher autonomer Hindernisvermeidung ein. Die Sensorfusion von LiDAR, Radar, Kameras und GNSS gewährleistet optimale und sichere Flugrouten. Anwender können die Daten des BLK2FLY nahtlos mit Innenaufnahmen von Gebäuden und Strukturen kombinieren, die mit dem Leica BLK2GO, dem tragbaren 3D-Scanner von Hexagon, erfasst wurden. Die daraus resultierenden kolorierten 3D-Punktwolken sind ein wichtiger Bestandteil von BIM-Prozessen (Building Information Modelling), einschließlich der Dokumentation von Standortbedingungen.

Beide Lösungen wurden heute in unserer digitalen Keynote "The Age of Autonomy - The Next Evolution of BLK" auf BLK2021.com vorgestellt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Maria Luthström, Head of Sustainability and Investor Relations, Hexagon AB, +46 8 601 26 27, ir@hexagon.com Kristin Christensen, Chief Marketing Officer, Hexagon AB, +1 404 554 0972, media@hexagon.com

Hexagon

Hexagon ist ein weltweit führender Anbieter von Digital-Reality-Lösungen, die Sensor-, Software- und autonome Technologien kombinieren. Wir setzen Daten ein, um Effizienz, Produktivität, Qualität und Sicherheit in den Bereichen Industrie, Fertigung, Infrastruktur, öffentlicher Sektor und Mobilität zu steigern.

Unsere Technologien tragen dazu bei, dass Produktions- und menschenbezogene Ökosysteme zunehmend vernetzt und autonom werden, um eine skalierbare, nachhaltige Zukunft zu gewährleisten.

Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B) beschäftigt rund 21.000 Mitarbeiter in 50 Ländern und erzielt einen Nettoumsatz von rund 3,8 Mrd. EUR. Erfahren Sie mehr unter hexagon.com und folgen Sie uns unter @HexagonAB.

Case Studies

Erfahren Sie, wie Kunden in aller Welt Lösungen von Leica Geosystems einsetzen. Finden Sie Anregungen für Ihre Projekte.
Erfahren Sie, wie Kunden in aller Welt Lösungen von Leica Geosystems einsetzen. Finden Sie Anregungen für Ihre Projekte.