Leica HawkEye™ III bathymetrischer LiDAR-Tiefenwassersensor

Der effizienteste und leistungsstärkste Sensor für die bathymetrische Tiefenwasservermessung

Leica HawkEye III bathymetrischer LiDAR-Tiefenwassersensor

Die weltweit kompetenteste Bathymetrielösung für Tiefenwasseranwendungen

Das Leica HawkEye™ III ist ein luftgestütztes Multisensorsystem für bathymetrische und topographische LiDAR-Tiefenwassermessungen und basiert auf den Fähigkeiten des Leica Chiroptera™ II. Das Leica HawkEye™ III erfasst die volle Wellenform in allen Kanälen: tiefe Bathymetrie, Bathymetrie im Flachwasser und Topographie. Darüber hinaus lässt sich das System mit der Leica RCD30 Mittelformatkamera mit 80 Mepapixeln kombinieren.

Vom Ufer bis ins tiefe Gewässer

Erfassen Sie Meeresgrunddaten aus der Luft bis zu einer Tiefe von 50 m mit der Funktion des Leica HawkEye™ III zur Tiefendurchdringung in Höhe des Dreifachen der Secchi-Tiefe.

  • 10 kHz Bathymetriekanal
    Genauigkeit und Datendichte bei der Tiefenwasservermessung auf bis zu 50 Meter Tiefe erzielen
  • 35 kHz Bathymetriekanal
    Küstenkartierung und Flachwasservermessung in bis zu 25 Metern Tiefe optimieren
  • 500 kHz Topographiekanal
    Erfassen Sie die Daten für Ihre topographische LiDAR-Anwendung in der erforderlichen Detailgenauigkeit und Auflösung.

Das System arbeitet mit einzigartiger schiefachsiger LiDAR-Technologie, bei der die Objekte aus verschiedenen Winkeln beleuchtet werden, wodurch Schatten in den Daten minimiert werden. Das schiefachsige LiDAR eignet sich zudem hervorragend zur Merkmalerkennung an Land und im Wasser. Der Leica HawkEye™ III ist ein benutzerfreundlicher Sensor, optimiert für die anspruchsvollsten Vermessungsanforderungen.

Vermessungsanwendung zur Kartierung von Hoheitsgewässern und zur Seekartenerstellung

Hohe Auflösung und Genauigkeit machen den Leica  HawkEye™ III zum perfekten Tool für die Kartierung, Planung, Instandhaltung und Verwaltung aller nationalen Gewässer und Küstenregionen. Die Seekartenerstellung für küstennahe Gebiete und Küstenzonen sowie die Sondierung und Kartierung im Vorfeld von Infrastrukturmaßnahmen und Bauarbeiten zählen daher zu den typischen Anwendungsgebieten des Leica  HawkEye™ III.

Klimawandel, Stadtgebiet, Umweltschutz

Die Auswirkungen der Erderwärmung zeigen sich besonders stark in Küstenregionen. Dort wird das luftgestützte Laserscanning daher immer wichtiger für die Überwachung im Umweltschutzbereich. Der Leica HawkEye™ III ist eine kostengünstige Lösung für Umwelt- und Lebensraumkartierung in weitläufigen Gebieten und bietet Möglichkeiten zur Flutsimulation und fernerkundlichen Veränderungsdetektion. 

Schneller und automatisierter Workflow

Leica LiDAR Survey Studio (Leica LSS) macht aus der Datenverarbeitung von Wellenform- und Positionsdaten, Kalibrierungen, Refraktionskorrekturen und unter Einbeziehung von Kameradaten aus vier Bändern einen schnellen und automatisierten Workflow. Projekte managen, Daten analysieren und Punktwolken erstellen: all das mit maximaler Effizienz von einer einzigen intuitiven Benutzeroberfläche

Leica HawkEye™ III Datensätze: Punktwolke in Höhenmodell-, RGB-, CIR- und NIR-Ansicht
Datensätze: Punktwolke in Höhenmodell-, RGB-, CIR- und NIR-Ansicht 

Kontaktieren Sie uns heute noch, falls Sie weitere Informationen benötigen oder eine Demoversion anfordern wollen.

Case Studies

Erfahren Sie, wie Kunden in aller Welt Lösungen von Leica Geosystems einsetzen. Finden Sie Anregungen für Ihre Projekte.

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.