Leica iCON iGD4SP – 3D–System

Hocheffiziente Dual-GNSS-Planierlösung für Dozer mit Sechswegeschilden

Leica iCON grade iGD4SP

Mit der Planierlösung Leica iCON iGD4SP für Dozer, die mit einem Schild mit Sechswegeverstellung (PAT) ausgerüstet sind, erhalten Sie maximale Geschwindigkeit, Präzision und Flexibilität. Sie können das Potenzial Ihrer Planierraupe voll ausschöpfen und dabei ständig die genaue Planierhöhe und -neigung beibehalten.

Die exakte Berechnung der Schildneigung und des –winkels ermöglicht Ihnen, das Material präzise Spur für Spur zu bewegen. Sie erledigen Ihre Projekte schneller mit weniger Nacharbeit.

Mit der Zwei-Antennen-Lösung iGD4SP holen Sie aus dem Sechswegeschild Ihres Dozers noch mehr heraus. Jetzt können Sie Ihre Raupe mit Sechswegeschild auch zum Feinplanieren und abschließenden Trimmen verwenden, ähnlich wie bei einem Motorgrader. Sie brauchen weniger Maschinen auf der Baustelle, sparen dadurch Transportkosten und erzielen eine geringere Abnutzung sonstiger Maschinen. Insgesamt halten Sie dadurch Ihren Zeitaufwand und Ihre Kosten gering. Betreiben Sie Ihre Dozer mit maximaler Genauigkeit und kommen Sie so bei erhöhter Rentabilität schneller zu Ihren Ergebnissen.

  • Sie können im Automatikmodus arbeiten und die Genauigkeit halten, ohne Nacharbeiten durchführen zu müssen.
  • Maximieren Sie die Performance Ihrer Raupe und kontrollieren Sie Erdschwaden effektiver mit dem angewinkelten Schild. Keine wiederholten Arbeitsgänge auf der gleichen Fläche nötig, um aufgeworfenes Material zu beseitigen.
  • Investieren Sie nur in Lösungen, die für Sie nützlich sind! Mit der skalierbaren Lösung iCON grade können Sie Ihr Dozersystem einfach erweitern, wenn Ihre Projekte es erfordern.
  • iGD4SP ermöglicht maximale Produktivität und höhere Gewinne durch unübertroffene Arbeitsgeschwindigkeit und Präzision.
  • Modernste CAN-Technologie ermöglicht es Ihnen, die Funktionalität Ihres Systems durch einfaches Hinzufügen der erforderlichen Komponenten zu erweitern.
  • PowerSnap ermöglicht den Einsatz der gleichen Bedieneinheit mit erweiterter Funktionalität. Sie müssen lediglich die Lizenzen für die benötigten Konfigurationen und Funktionen erwerben.
  • Schlanke Masten erlauben eine freie Sicht auf den Arbeitsbereich des Schildes und erleichtern dadurch den Betrieb.

Lösung für die Fahrerkabine
Die Lösung iGD4 SP ist als Option mit in der Fahrerkabine montierten Antennen erhältlich. So erreichen Sie ein höheres Sicherheitsniveau für Ihr Personal und eine geringere Abnutzung Ihrer Ausrüstung. Profitieren Sie von erhöhter Vielseitigkeit dank anwenderorientierten Montageoptionen.

  • Für die Installation müssen Sie nicht mehr auf das Schild klettern.
  • Optimiertes Sichtfeld für den Fahrer
  • Das Risiko einer Beschädigung von Masten, Kabeln und Antennen entfällt.
  • Mehr Vielseitigkeit dank der Möglichkeit, die Antennen auf dem Schild oder der Fahrerkabine zu montieren

iGD4 SP-Technologie
Maximale Produktivität und Leistung mit Leica SP-Technologie

  • Feinplanieren im höchsten Gang Ihres Bulldozers
  • Höchste Präzision bei hohem Fahrtempo
  • Schnellere Resultate ohne Genauigkeitsverlust
  • Erhebliche Steigerung der Produktivität und Rentabilität möglich

Durch den Einsatz von Inertial-Technologie in der Maschinensteuerung wird ein schnelles Ansprechen der Hydraulik erreicht und damit die Gesamtleistung des Systems verbessert. Maschinen, die über SP-Technologie verfügen, erfordern selbst bei schlechtem Satellitenempfang oder kurzzeitigem Signalverlust weniger Nacharbeiten und bieten eine verbesserte Auslastung.

Leica iCON CoPilot
Finden Sie mehr über die Funktion CoPilot für iGD2 heraus: für ein geringeres Maß an Komplexität. Kritische Faktoren, wie die Querneigung und die Höhe des Schildes, werden automatisch vom iGD CoPilot angepasst.

Einheitliche Hardwareplattform
Dank der Bedieneinheit Leica MCP80 und der Dockingstation der MDS-Serie besteht die Möglichkeit, die Steuerungseinheit auf der Baustelle in verschiedenen Baumaschinen mit 3D-Maschinensteuerung im Wechsel einzusetzen. Die intelligente Dockingstation der MDS-Serie speichert die Kalibrierwerte und hydraulischen Parameter. Somit benötigt die MCP-Einheit überhaupt keine Kabel. Die Bedieneinheit MCP80 ist für härteste Umgebungsbedingungen gerüstet. Die Einheit ist nach Schutzart IP66 und IP67 eingestuft und gegen Eindringen von Staub und Wasser geschützt: eine echt widerstandsfähige Steuerungseinheit für Hoch- und Tiefbau.

Die neue Hardwareplattform von Leica Geosystems

Ein Anbieter für alle Lösungen: Das Leica MCP80 Panel und die Dockingstation der MDS Serie.

Leica iCON iGD4SP – 3D-System

As of v7.0.1, Safari exhibits a bug in which resizing your browser horizontally causes rendering errors in the justified nav that are cleared upon refreshing.

Leica MCH100 Maschinenüberwachung

Echtzeitlösung Überwachung Erdbewegung Maschinenaktivität

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.