SPIELEND LERNEN

Kapitel 1: Einleitung

Autoren: Andrey Leonov & Sergey Kotelnikov, Oktober 2016

Als eine der Regionalniederlassungen eines russischen Stromversorgers nach visuell realistischer Schulungstechnik für deren Ingenieure suchte, fiel ihre Wahl auf TetraVision, ein Vermessungsunternehmen, das seit Beginn des 21. Jahrhunderts terrestrisches Laserscanning und 3D-Modellierung einsetzt.

Zur Entwicklung eines Game Based Learning- (GBL) oder „Serious Game“-Programms für Wartungs- und Planungszwecke sowie zur Schulung und Weiterbildung des Personals entwickelte das Unternehmen ein geometrisch präzises 3D-Modell von Industrieanlagen an einer Freiluftschaltanlage mit 110 Kilovolt, die Teil eines 220-kV-Umspannwerks mit einer Gesamtfläche von 2 Hektar ist. Im Rahmen des Projekts entwickelte das Unternehmen außerdem eine eigenständige Software mit den geforderten Funktionen und einer einfachen Benutzeroberfläche.

Nächstes Kapitel: Gaming in 3D

Story: Spielend lernen
Kapitel 1: Einleitung
Kapitel 2: Gaming in 3D
Kapitel 3: Bereitstellung von GBL für die Schulung

Reporter 76

Laden Sie sich hier die PDF-Fassung des „Reporter 76“ herunter.

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.