Leica iCON gps 80 – Maschinenempfänger

Mehr Produktivität für Ihre Maschinensteuerung

Leica iCON gps 80

Der Leica iCON gps 80 GNSS-Empfänger setzt neue Maßstäbe für die Maschinensteuerung. In Verbindung mit dem iCON gps 60 können Sie die Leistung Ihrer iCON Maschinensteuerungslösung – und damit Ihre Produktivität – auf ein Niveau anheben, das bis heute als unerreichbar galt.

Ob Bulldozer, Bagger, Bohrer, Nassbagger, Radlader, Planierraupe oder Fertiger – jede Baumaschine kann jetzt länger arbeiten. Profitieren Sie von der schnellen, zuverlässigen 3D-Positionierung und einem hochproduktiven Betrieb mit einer Maschinensteuerung.

Beim iCON gps 80 Maschinenempfänger können Sie alle GNSS-relevanten Informationen an der eingebauten Anzeige ablesen. Einfache Konfiguration direkt am Empfänger

Hauptvorteile:

  • Höherer Bedienkomfort und Arbeitsgeschwindigkeit durch automatisierte Prozesse
  • Höhere Leistung und Produktivität durch perfekt aufeinander abgestimmte Sensoren
  • CAN-Bus-Protokoll speziell für die GNSS-Maschinensteuerung sorgt für durchgehende und zuverlässige Kommunikation
  • Integriertes Modem und abnehmbares, mobiles Funkmodem für flexible Kommunikation
  • xRTK ermöglicht die Steuerung auch bei schwierigen GNSS-Bedingungen und steigert so die Produktivität
  • SmartLink – überbrückt RTK-Kommunikationslücken von bis zu 10 Minuten
  • Leica iCON telematics ermöglicht Fernzugriff auf das Maschinenpaneel und damit einen schnellen, zuverlässigen Datenaustausch und Support

Mit dem iCON gps 80 GNSS-Empfänger für Baumaschinen können Sie die Gesamtleistung Ihrer Maschinensteuerung weiter erhöhen und Stillstandszeiten auf ein Minimum beschränken.

Die Leica iCON gps 80 GNSS-Maschinenempfängerlösung bietet eine Reihe nützlicher Funktionen und Vorteile für Systemintegratoren, die auf der Suche nach leistungsstarken, zuverlässigen und zukunftssicheren GNSS-Maschinenempfängern sind. Leica Geosystems liefert seinen OEM-Partnern umfassende, sofort einsatzbereite Integrationspakete für eine einfache und schnelle Installation.

  • Konfigurierbare Hardwareplattform erfüllt OEM-Anforderungen, wie individuelle Anschlüsse, eigene Markenidentität usw.
  • Ein Empfänger und ein Montageprinzip für alle Anwendungen spart Zeit bei der Montage
  • Platzsparend dank der geringen Größe
  • Standardisiertes Positionsformat mit NMEA-Protokoll
  • Hochmoderner GNSS-Empfänger mit zukunftssicherer Technologie
  • Integriertes Modem und abnehmbares, mobiles Funkmodem für flexible Kommunikation
  • Ausgabe finaler Gitterkoordinaten, einschließlich Verwaltung des Koordinatensystems
  • xRTK ermöglicht die Steuerung auch bei schwierigen GNSS-Bedingungen und steigert so die Produktivität
  • SmartLink – überbrückt RTK-Kommunikationslücken von bis zu 10 Minuten
  • Einfache Systemintegration und damit schnelle Einrichtung dank des plattformunabhängigen SDK (Software Development Kit)
  • Integriertes Display mit allen Konfigurations- und Statusdaten
  • Flexible Anschlussmöglichkeiten zu Integrationszwecken, einschl. CAN, serieller Schnittstelle, Ethernet und Bluetooth®
  • Als Ein- oder Zwei-Antennen-Version erhältlich
  • Robustes Gehäuse erfüllt die anspruchsvollsten Umweltstandards

Die neue HxGN SMART Build

Eine einfache und doch robuste Plattform für den Einsatz im Bauwesen – von Grund auf konzipiert

Case Studies

Erfahren Sie, wie Kunden in aller Welt Lösungen von Leica Geosystems einsetzen. Finden Sie Anregungen für Ihre Projekte.

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.