Leica Geosystems und Xwatch Safety Solutions entwickeln erstes 3D-Sicherheitszonensystem für Baustellen

Die Kombinationslösung erlaubt es den Benutzern, über- oder unterirdische 3D-Bereiche mit Zugangsbeschränkung direkt in der Leica MC1-Maschinensteuerungssoftware zu erstellen oder importieren.

Leica MC1-Maschinensteuerungssoftware mit der digitalen 3D-Zugangsbeschränkung zum Schutz von Bauanlagen und Infrastruktur.

(Heerbrugg, Schweiz, 15. März 2022) Leica Geosystems, Teil von Hexagon, und Xwatch Safety Solutions, ein global führendes Unternehmen für Arbeitsplatzsicherheit, gaben heute einen wichtigen Meilenstein in ihrer Partnerschaft bekannt, mit dem der Schutz von Baustellen und Infrastruktur verbessert wird.

Die innovative gemeinsame Lösung ermöglicht es den Anwendern, 3D-Sicherheitszonen über und unter der Oberfläche direkt in der Leica MC1 Maschinensteuerungssoftware zu erstellen oder zu importieren.

"Wir (Xwatch) haben XW5, ein System mit Höhenkontrolle für die Gesamtschutzhöhe, seitlicher Schwenkbegrenzung und Nenntragfähigkeitsanzeige (RCI - rated capacity indicator) zur sicheren Auslastung der Hubkapazität, an die Leica MC1 Maschinensteuerungssoftware angeschlossen. Die Integration des XW5 bietet virtuelle Wände für die Höhen- und Schwenkfunktion sowie eine Tiefenkontrolle, die die Erkennung von unterirdischen Strukturen, wie Versorgungsleitungen durch die MC1-Software ermöglicht. Dadurch kann der Maschinist die sicherheitsrelevanten Zonen auf der gesamten Baustelle problemlos umgehen", erklärt Dan Leaney, Vertriebs- und Betriebsleiter von Xwatch. "Dieser Durchbruch in der Technologie und die Allianz mit Leica Geosystems und Xwatch hat den weltweiten Markt für Baggersicherheit verändert und die Produktivität und Kontrolle auf der Baustelle erhöht. Dieses System ist das fehlende Bindeglied zwischen Sicherheit und Maschinensteuerung für Bagger."


Mit der Einrichtung von 3D-Sicherheitszonen können Stromkabel, unterirdische Versorgungsleitungen und Arbeiten in direkter Nähe zu Fußgängerwegen, Fahrbahnen und Straßen geschützt werden. 

Sicherheit für die Infrastruktur und Bauanlagen

Leica Geosystems und Xwatch kündigten ihre Zusammenarbeit im Jahr 2021 an und haben bereits zuvor Leica iCON PA80, die Lösung zur Integration von Zugangsbeschränkungen in die Sicherheitssysteme Xwatch XW der Serien 4 und 5 vorgestellt.

Die neue Lösung verbessert nicht nur die Sicherheit von Bauarbeitern und Fußgängern auf und rund um belebte Baustellen, sondern auch die bestehende Infrastruktur: Die Lösung zeigt bereits bestehende ober- und unterirdische Strukturen an und mit Hilfe der eingerichteten Sicherheitszonen nach oben, zur Seite und in die Tiefe werden diese vor Schäden oder Zerstörung geschützt. Bauunternehmen, die auf ihren Baustellen diese Lösung einsetzen beugen Personen-, Maschinen- und Infrastrukturschäden vor, die mit erheblichen Kosten und Verzögerungen verbunden sein können.

Zu den kritischen Bereichen, die es zu vermeiden gilt, gehören oberirdische Hindernisse wie Stromleitungen, unterirdische Leitungen und Arbeiten in unmittelbarer Nähe von Fußgängerwegen, Fahrbahnen und öffentlichen Straßen. Diese neue Lösung bietet dem Baggerfahrer eine zusätzliche Absicherung in diesen potenziellen Gefahrenbereichen.

Die Einrichtung von 3D-Sicherheitszonen innerhalb der Leica MC1-Plattform ist einfach, ermöglicht dem Maschinisten, sich stärker auf seine Aufgaben zu konzentrieren und gibt dem Bauunternehmer mehr Kontrolle und Gewissheit, dass seine Baustelle sicher und produktiv ist.

Die Maschinensteuerungslösungen von Leica Geosystems sind führend bei Mensch-Maschine-Schnittstellen. Vor allem Lösungen für das Sicherheitsbewusstsein haben eine hohe Priorität. Wir betrachten diese Funktionen als Instrumente auf unserem Weg zu einem höheren Autonomiegrad. Jetzt haben unsere Kunden Zugriff auf die beste auf dem Markt verfügbare Lösung für Sicherheitsbewusstsein sowie Anlagen- und Infrastrukturschutz dank der Zusammenarbeit dieser beiden branchenführenden Unternehmen“, sagt Tommi Kauppinen, VP Maschinensteuerung, Technologie bei Leica Geosystems, Teil von Hexagon.

Mehr über das 3D-System für Zugangsbeschränkungsbereiche erfahren Sie hier. 

Mehr über die Xwatch-Sicherheitssysteme erfahren Sie hier: https://www.Xwatch.co.uk/

 

Xwatch Safety Solutions

Xwatch begann Anfang 2019, als einige hochtalentierte und erfahrene Personen aus verschiedenen Bereichen der Branche aufeinandertrafen. Die Teams verfügen zusammengerechnet über mehr als 140 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Gestaltung von Sicherheitsprodukten und Maschinensteuerungen. Bei der Sicherheit sind sie weltweit führend.

Die XW-Produktserie bildet das Herzstück des Erfolges von Xwatch: Höhenregelung, Schwenkregelung, Nenntragfähigkeitsanzeigen (RCI) und Stabilität. Die Xwatch-Produkte lassen sich doppelt so schnell wie herkömmliche Systeme installieren und zeichnen sich durch Bedienerfreudlichkeit aus. Die XW-Systeme unterstützen eine vollständig einstellbare proportionale Hydraulik- und elektronische Steuerung. 

Besuchen Sie https://www.xwatch.co.uk/ für weitere Informationen.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich an: 


Dan Leaney

Director of Sales and Operations

Mobiltelefon +44 (0)7508 867337    

Büro +44 (0)1633 987344

Dan@xwatch.co.uk

http://www.xwatch.co.uk/

 

Leica Geosystems – when it has to be right
Leica Geosystems, Teil von Hexagon, ist mit seiner mehr als 200-jährigen Geschichte der zuverlässige Lieferant von hochwertigen Sensoren, Software und Dienstleistungen. Leica Geosystems bietet Unternehmen in den Bereichen Vermessung, Bauwesen, Infrastruktur, Bergbau, Kartierung und anderen von geografischen Inhalten abhängigen Branchen täglich einen Mehrwert und führt die Branche mit innovativen Lösungen an, um unsere autonome Zukunft zu stärken.

Hexagon ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Sensor-, Software- und autonome Lösungen. Wir nutzen Daten, um die Effizienz, Produktivität und Qualität in Anwendungen für Industrie, Fertigung, Infrastruktur, Sicherheit und Mobilität zu steigern.

Unsere Technologien tragen zur Ausgestaltung urbaner und produktionstechnischer Ökosysteme bei, sodass diese zunehmend vernetzt und autonom funktionieren – so sichern wir eine skalierbare, nachhaltige Zukunft.

Der Geschäftsbereich Geosystems von Hexagon bietet ein umfassendes Portfolio an digitalen Lösungen zur Erfassung, Messung und Visualisierung physischer Daten sowie deren Transformation in branchenübergreifende Ökosysteme.

Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B) hat rund 24,000 Mitarbeiter in 50 Ländern und einen Nettoumsatz von rund 5.2 Mrd. EUR. Erfahren Sie mehr auf hexagon.com und folgen Sie uns @HexagonAB.

Kontakt:
Leica Geosystems AG
Teil von Hexagon
Reka Vasszi
reka.vasszi@hexagon.com

leica-geosystems.com

Kontakt für weitere Informationen:

Leica Geosystems AG
Ein Teil von Hexagon
Reka Vasszi

reka.vasszi@hexagon.com

www.leica-geosystems.com

Kontaktieren Sie uns zum Thema Maschinensteuerung

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie mehr über unsere Maschinensteuerungslösungen erfahren möchten.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie mehr über unsere Maschinensteuerungslösungen erfahren möchten.

Registrieren Sie sich noch heute bei myWorld!

myWorld bietet Kunden und Partnern eine breite Palette an Services, Informationen und Schulungsmaterial.

myWorld bietet Kunden und Partnern eine breite Palette an Services, Informationen und Schulungsmaterial.