Neue Funktion Scanner-Live-Position wird in Cyclone FIELD 360 eingeführt

Gerhard Walter spricht über die neueste Funktion in der mobilen App

Lassen Sie sich mithilfe der neuen Funktion Live-Position in Leica Cyclone FIELD 360 durch die innovative VIS-Technologie von Aufstellung zu Aufstellung führen.

Beim Scannen mit der Umgebungserfassungslösung Leica RTC360 können Anwender über die Cyclone FIELD 360 App ihren Laserscanner bedienen und vor Ort Vorregistrierungen von Punktwolken direkt von jedem iOS- oder Android-Gerät vornehmen. Mit der intuitiven Benutzeroberfläche und der direkten Datenvisualisierung können Anwender mithilfe der App Cyclone FIELD 360 die Qualität ihrer Scans direkt im Feld kontrollieren.

In komplizierten Umgebungen ist es jedoch oft schwierig, die Stellen zu finden, die durch den Scanner noch nicht erfasst wurden, und den idealen Ort für einen zusätzlichen Standpunkt zu ermitteln. Außerdem kann man in Szenarien mit sich wiederholenden Strukturen leicht den Überblick verlieren, welche Bereiche bereits gescannt wurden. Die Lösung RTC360 führt mithilfe der Technologie Visual Inertial System (VIS) eine automatische Vorregistrierung im Feld durch und verringert so die Komplexität und den Zeitbedarf Ihrer Büroarbeit. Hochauflösende Punktwolken stehen unmittelbar für Ihre Entwurfsarbeiten zur Verfügung.

Die VIS-Technologie wurde entwickelt, um die Zeit zu verkürzen, die für das Zusammenfügen mehrerer einzelner Punktwolken zu einer Gesamtpunktwolke benötigt wird. Das System basiert auf fünf Kameras, die in den RTC360-Scanner integriert sind, um die Umgebung nachzuverfolgen. Diese Kameras nehmen Umgebungsmerkmale auf und nutzen sie als Fixpunkte, um einzelne Scans miteinander zu verbinden. Beim Bewegen von einem Standort an einen anderen – sogar beim Wechseln von Stockwerken – erkennt der RTC360 die relative Position zweier Scans und registriert die verschiedenen Punktwolken automatisch zu einer Gesamtpunktwolke.

Mit dem neuesten Update der Feldsoftware-App steht die weltweit erste, innovative VIS-Technologie direkt auf dem Tablet in Cyclone FIELD 360 bereit und maximiert den Anwendernutzen der VIS-Technologie in der Lösung RTC360.

Mit der neuen Funktion wird die aktuelle Scannerposition permanent in der Kartenansicht der App eingezeichnet. Bei Verwendung des RTC360-Scanners in Kombination mit einem Tablet mit FIELD 360 führt die Funktion den Anwender an den nächsten Aufstellungsort.


Bestehende (und neue) RTC360-Benutzer können nun davon profitieren, dass sie ihre Scannerposition relativ zur vorangegangenen Aufstellung sehen können. Das Anzeigen der Live-Scanner-Position erhöht die Gesamtproduktivität und hilft Benutzern

  • auf die Live-Position zu schalten, um die aktuelle Scanner-Position zu sehen
  • die ideale Position für den nächsten Scan zu finden
  • Lücken im Gesamtbild zu vermeiden
  • ungescannte Bereiche zu vermeiden

Nachdem alle Scans geprüft und durch Cyclone FIELD 360 registriert wurden, werden die Daten zurück auf den 3D-Laserscanner RTC360 synchronisiert. Dieser schreibt die Daten auf einen USB-Stick, der dann in einen Computer eingesteckt wird, und die Nacharbeitung mit der Nachbearbeitungssoftware Cyclone REGISTER 360 kann beginnen.

Die Feld-App für Mobilgeräte ist ein wichtiger Teil im gesamten Arbeitsablauf. Kontinuierliche Verbesserungen werden vorgenommen, um Kundenrückmeldungen zu berücksichtigen und die Systemproduktivität zu verbessern. Kontinuierliche Verbesserungen der Mobilgeräte-App werden auf Basis von Kundenanforderungen und Rückmeldungen aus dem Markt vorgenommen.


Gerhard Walter
Produktmanager
Terrestrisches Laserscanning

Informative Artikel & Einblicke

Was ist 3D-Umgebungserfassung und was bedeutet sie für Ihre Branche?

Laser Scanning Industry Applications

With the introduction of laser scanning, measuring and documenting is simplified and improved across all industries.

Mehr Informationen zum Laserscanning

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen über unser Laserscanning-Portfolio erhalten möchten.