Leica Monitoring-Lösung jetzt mit Live-Video-Streaming

Leica GeoMos Imaging vereinfacht und beschleunigt Fernüberwachung kritischer Strukturen

(Heerbrugg & München, 13 Juni 2017) – Leica Geosystems, Marktführer für Vermessungstechnologie, präsentiert mit Leica GeoMoS Imaging, eine Monitoring-Technologie, die in Echtzeit per Fernüberwachung visuelle Informationen für die Überwachung, Inspektion und Dokumentation von Standorten bereitstellt.

 

Mit GeoMoS Imaging, einer bildbasierten Erweiterung der bestehenden GeoMoS-Monitoring-Lösung, sind die Anwender kontinuierlich auf dem aktuellsten Stand zu ihrem Überwachungsprojekt und können darauf basierend schnell und einfach die beste Entscheidung treffen. Die Fernüberwachung eines Standorts wird einfacher. Eine Live-Ansicht ermöglicht es den Anwendern, interessante Bereiche zu beobachten und aufzuzeichnen. Mit einer Joystick-Funktionalität besteht direkter Remote-Zugriff auf die Totalstation vom Schreibtisch aus. GeoMoS Imgaging reduziert die Arbeitszeit im Feld und steigert so die Produktivität in Monitoring-Projekten.

 

"Als erster Anbieter im Markt führt Leica Geosystems Live-Video-Streaming aus dem Feld ein. Mit diesem neuen Feature erhöht der Betreiber seine Produktivität, da er den zu beobachtenden Standort vom Büro aus überwachen kann", sagte Michael Rutschmann, Leica Geosystems Produktmanager. "Anbieter von Monitoring-Dienstleistungen sowie Verantwortliche in Bergbau und Bauwirtschaft können nun in innovative Technologien investieren, die es ihnen ermöglichen, Details mit hoher Auflösung auch in sich verändernden Umgebungen zu beobachten."

 

Eine Echtzeit-Lösung

Im Gegensatz zu anderen Überwachungslösungen ermöglicht GeoMoS Imaging eine automatisierte visuelle Inspektion durch Fernüberwachung des Standortes und maximiert so die Leistung Im Projekt. Mit der Live-Stream-Kamera und der Verfügbarkeit von wiederholt aufgenommenen Bildern entsteht ein genauerer Überblick über das Projekt. So kann zum Bespiel die Auswertung des Arbeitsfortschritts auf einer Bau- oder Ausgrabungsstätte zu fundierten Entscheidungen über die Planung weiterer Arbeiten herangezogen werden.

Ein automatischer Überwachungszyklus verfolgt und kombiniert alle Überwachungsdaten mit Bildern. Profis können in Sekunden detaillierte Berichte exportieren, um Änderungen eines natürlichen Ziels und einer alternden Infrastruktur zu beobachten und Maßnahmen besser zu planen.

 

Schnellerer Datenzugriff, sicherere Bedienung

Für Groß- oder Kleinprojekte, bei denen Umweltüberwachung entscheidend für die Sicherheit von Mensch und Technik ist, bietet GeoMoS Imaging eine flexible und erweiterbare Lösung zur Beurteilung und Schutzmaßnahmen unter harten und gefährlichen Bedingungen. In Notsituationen können schnelle Auswertungen vorgenommen werden, um weitere Schäden zu vermeiden und die Sicherheit zu erhalten. Gefährliche Veränderungen können visualisiert und zusätzliche Informationen über Metadaten bereitgestellt werden.

 

Leica GeoMoS Imaging vereinfacht und beschleunigt die Fernüberwachung: Weniger Vor-Ort-Einsätze sowie die Verringerung von Gefahrensituationen für Mitarbeiter führen zur Kostensenkung und Produktivitätssteigerung.

 Erfahren Sie mehr über die Leica Monitoring-Lösungen unter http://leica-geosystems.com/de-de/products/total-stations/software/leica-geomos

Leica Geosystems – when it has to be right

 

Seit fast 200 Jahren revolutioniert Leica Geosystems als Marktführer für Vermessungsinstrumente und Informationstechnologie die Welt der Vermessung. Fachkräfte auf der ganzen Welt vertrauen auf unsere Komplettlösungen. Das Unternehmen ist bekannt für die Entwicklung innovativer und professioneller Lösungen, die in verschiedensten Branchen wie Vermessung und GIS, Bau und Maschinensteuerung, öffentliche Sicherheit sowie im Energie- und Anlagenbau eingesetzt werden. Präzise Instrumente, moderne Software, erstklassige Unterstützung durch den Service und Support sowie umfangreiche Dienstleistungen schaffen Kunden von Leica Geosystems täglich Mehrwert beim Gestalten der Zukunft unserer Welt.

Leica Geosystems gehört zu Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B; hexagon.com), einem weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologien, dessen Lösungen die Produktivität und Qualität in allen raumbezogenen und industriellen Anwendungen steigern.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Leica Geosystems GmbH Vertrieb

Beate Wesenigk

Telefon: +49 30 440213-32

Mobil:     +49 172 3861580

beate.wesenigk@leica-geosystems.com

Ihr Pressekontakt in Deutschland

Beate Wesenigk
Telefon: +49 30 44 02 13 32