Leica AP20 AutoPole für das Bauwesen

Erleben Sie neue Höhenflüge in puncto Produktivität mit dem intelligentesten Lotstab der Welt

Ein Bauarbeiter verwendet den Leica AP20 AutoPole, ein System für Leica Robotic Totalstationen

Der Leica AP20 AutoPole ist ein revolutionäres intelligentes System für Leica Robotic Totalstationen, das einfach in der Benutzung ist und dank nahtloser Integration die digitalen Bauabläufe der Feldsoftware Leica iCON verbessert. Ganz gleich, ob er im Hoch- oder Tiefbau zum Einsatz kommt – er meistert wichtige Herausforderungen, denen sich Bauprofis tagtäglich im Umgang mit Totalstationen gegenüber sehen, und liefert einen echten digitalen Bauablauf, indem er auch noch den letzten analogen Vermessungsschritt entfernt: den Lotstab. Der AP20 AutoPole steigert mit seiner einzigartigen Zielsuche und -identifikation, seiner automatischen Erkennung der Lotstabhöhe und deren Aktualisierung in der Feldsoftware sowie seiner Neigungskompensation die Präzision und Produktivität in den verschiedenen Bauphasen. Mit dem AP20 AutoPole können Absteckarbeiten, die Erstellung von Bestandsplänen und andere Vermessungsaufgaben schneller, zuverlässiger und mit weniger Fehlern durchgeführt werden. So bleiben Nacharbeiten und Verzögerungen auf ein Minimum beschränkt.




TargetID

Die TargetID-Funktion stellt sicher, dass sich Ihre Totalstation auf Ihr Ziel ausrichtet und ausgerichtet bleibt, bis Sie Ihre Arbeit beendet haben. Ganz gleich, ob Sie sich auf einem geschäftigen Deck oder auf einer Baustelle, auf der mehrere Teams gleichzeitig an einem Projekt arbeiten, befinden: TargetID ermöglicht es der Totalstation, Ihr Ziel ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs zu identifizieren. Halten Sie die Prismenausrichtung bei, erhöhen Sie die Arbeitszeit mit dem Lotstab und geben Sie mit Ihrer Leica iCon Robotic Totalstation für das Bauwesen Störungen keine Chance!

PoleHeight

Die Funktion PoleHeight des AP20 AutoPole aktualisiert die Lotstabhöhe in der Software iCON field automatisch, sobald diese sich ändert. Falls Sie mit 3D-Entwurfsdaten arbeiten oder Bestandspläne erfassen: Sie können sicher sein, dass jede Messung korrekt ist, selbst auf einer Baustelle mit vielen Störeinflüssen. Eine weitere Bearbeitung oder Nacharbeit aufgrund irrtümlicher Eingabe einer falschen Höhe entfällt. AP20 AutoPole stellt in Verbindung mit dem neuen Reflektorstab Leica CRP4 oder CRP5 – einem notwendigen Bestandteil der Lösung – höchste Produktivität sicher.

Neigungskompensation

Arbeitsprozesse positiv verändern, gemäß dem Motto: 'Work smarter, not harder.' AP20 AutoPole bietet dank seiner  Neigungskompensation die Flexibilität, Punkte zu messen oder abzustecken, ohne dass der Lotstab senkrecht stabil gehalten werden muss. Steigern Sie die Produktivität und Effizienz auch in bislang sehr anspruchsvollen Bereichen. Da alle Qualitätsinformationen verfügbar sind und aufgezeichnet werden, bleiben Projektstandards gewahrt. AP20 AutoPole lässt sich sogar kopfüber einsetzen. Der Wechsel der Prismenposition von oben nach unten und umgekehrt wird automatisch in der Software iCON field geändert. Für schnelle präzisere Absteckergebnisse lassen sich mit AP20 AutoPole alle Aufgaben selbst unter schwierigsten Bedingungen zügig und komfortabel zu erledigen.



Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen über den Leica AP20 AutoPole für das Bauwesen zu erhalten

Verwandte Produkte


Ressourcen



Leica AP20 AutoPole White Paper

Erfahren Sie mehr über den technischen Hintergrund wie der AP20 die Produktivität von Arbeitsabläufen mit automatisierten Totalstationen verbessert.
Erfahren Sie mehr über den technischen Hintergrund wie der AP20 die Produktivität von Arbeitsabläufen mit automatisierten Totalstationen verbessert.