Leica Viva SmartPole

Einfach mit GNSS oder TPS arbeiten

Leica Viva SmartPole

Mit Leica SmartPole haben Sie die Wahl – Sie können frei zwischen GNSS und TPS umschalten. Messen Sie jeden Punkt einmal mit GNSS oder TPS oder messen Sie TPS-Anschlusspunkte rasch mit TPS und GNSS. Tippen Sie einfach auf ein Symbol und der SmartPole schaltet sofort um. Sie haben komplette Flexibilität für maximale Produktivität.

Wechseln Sie einfach von der GNSS-Messung auf die TPS-Messung:

TPS-Stationierung „On-the-Fly“

  • Mit SmartPole beginnen Sie einfach mit der Vermessung und führen die Aufstellung währenddessen durch.
  • Sie müssen nicht zuerst Orientierungspunkte messen, was Ihnen bei der Planung und Ausführung der Vermessung Zeit spart.

Einfach zu bedienende Software

  • Leica SmartWorx Viva hat klare Grafiken, eine logische Menüstruktur sowie Assistenten zur Unterstützung bei komplexen Vorgängen.
  • Nichttechnische Terminologie
  • In die Hand nehmen, einschalten und loslegen

Feld und Büro miteinander verbinden
Kombinieren Sie bequem Daten im Feld oder im Büro via WLAN, USB, Bluetooth®, 3.5G mobile Breitbandverbindung und CF/SD-Karten.

Flexibilität
Es ist nicht mehr erforderlich, zuerst die Orientierungs- und dann die Detailpunkte zu messen. Mit SmartPole beginnen Sie einfach mit der Vermessung. Wenn ein Punkt mit GNSS und TPS gemessen werden kann, können Sie diesen Punkt als On-the-Fly-Anschlusspunkt verwenden. Wählen Sie die Kontrollpunkte mit der besten geometrischen Verteilung, während Sie gleichzeitig die Vermessung durchführen.

Die Position der Anschlusspunkte beschränkt oft die Aufstellungs-Möglichkeiten des TPS. Mit SmartPole kann der am besten geeignete Standort für die Totalstation gewählt werden. Polygonierung ist nicht mehr erforderlich –  jede TPS-Aufstellung kann  unabhängig erfolgen, wobei neue Koordinaten und Orientierungen mit SmartPole GNSS bestimmt werden.

 

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.