AUF IN DIE ZUKUNFT MIT GNSS

Kapitel 2: NEUE HOCHPRÄZISIONSEMPFÄNGER BRINGEN CHANCEN

NEUE HOCHPRÄZISIONSEMPFÄNGER BRINGEN CHANCEN

Natürlich ist bekannt, dass GNSS-Modernisierungen ausschließlich von militärischen, politischen und wirtschaftlichen Interessen abhängen. GNSS hat sich noch nie so schnell entwickelt wie heute. Bis 2020 sollte die Fertigstellung von vier eigenständigen globalen Navigationsdiensten sicher sein, diese werden die Leistung der kompatiblen und intelligenten GPS-/ GNSS-Empfänger deutlich verbessern.

Für GNSS-Benutzer ist es äußerst schwierig, einen Überblick über die komplexe Beschaffenheit der GNSS-Modernisierung zu bekommen. Wie können sie sicher sein, dass ihre GPS-/GNSS-Empfänger auch in fünf Jahren noch optimal funktionieren? Das  optimale Szenario wäre ein GPS-/GNSS-Empfänger, der maximale Flexibilität bietet, für den Fall, dass sich die Signalstrukturen ändern.

Die vorhandenen GPS-/GNSS-Empfänger von Leica Geosystems, die eine zukunftssichere Technologie unterstützen, werden bis 2020 und darüber hinaus eingesetzt werden können. Viele Modelle, die derzeit erhältlich sind, unterstützen bereits jetzt Galileo und BeiDou.

Nächstes Kapitel: NEUE LEICA VIVA GS16-SMARTANTENNE FÜR DIE ZUKUNFTSSICHERHEIT

Story: AUF IN DIE ZUKUNFT MIT GNSS
Kapitel 1: EINLEITUNG
Kapitel 2: NEUE HOCHPRÄZISIONSEMPFÄNGER BRINGEN CHANCEN
Kapitel 3: NEUE LEICA VIVA GS16-SMARTANTENNE FÜR DIE ZUKUNFTSSICHERHEIT
Kapitel 4: WENIGER IST MANCHMAL MEHR
Kapitel 5: VERBESSERTE STABILITÄT VON RTK-KORREKTURDATEN

Reporter 76

Laden Sie sich hier die PDF-Fassung des „Reporter 76“ herunter.

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.