SICHER VORAN DANK MODERNSTER TECHNOLOGIE

Kapitel 1: BAUHINDERNISSE ÜBERWINDEN UND DABEI AUF MUTTER NATUR ACHTEN

Autor: Katherine Lehmuller, Oktober 2016

Die Waikato-Schnellstraße ist eine wichtige neue vierspurige Schnellstraße, die auf der neuseeländischen Nordinsel gebaut wird. Nach ihrer Fertigstellung wird sie eine der wichtigsten strategischen Verbindung für die Region Waikato sein, die den Ballungsraum Auckland mit der schnell wachsenden Region Bay of Plenty verbindet. Diese Straße wurde von der Regierung als eine der sieben „Straßen von nationaler Bedeutung“ ausgewiesen, Von Katherine Lehmuller SICHER VORAN DANK MODERNSTER TECHNOLOGIE dabei handelt es sich um ein Programm, das in das zukünftige Wachstum und die Sicherheit Neuseelands investiert. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird die vierspurige Schnellstraße nicht nur die Reisedauer verkürzen und zum Wirtschaftswachstum in der Region beitragen, viel wichtiger ist, dass die Durchfahrtsstraße die Verkehrssicherheit erhöhen und schwere Unfälle, Staus und Lärmbelästigungen deutlich reduzieren wird. 

BAUHINDERNISSE ÜBERWINDEN UND DABEI AUF MUTTER NATUR ACHTEN

Die Waikato-Schnellstraße wurde in sieben verschiedene Bauabschnitte unterteilt und wird von mehreren Bauunternehmern gebaut. Alle Abschnitte werden bis Anfang 2020 fertiggestellt. Die neuseeländische Verkehrsbehörde beauftragte die Fulton Hogan HEB Alliance mit dem Bau des 15,2 Kilometer langen Streckenabschnitts, der als Huntly-Abschnitt bezeichnet wird. Die beiden Unternehmen haben bereits bei mehreren großen Bauprojekten erfolgreich zusammengearbeitet, beispielsweise bei der kürzlich eröffneten Tauranga- Ostverbindung in der Region Bay of Plenty.

Der Bau des Huntly-Abschnitts, dessen Kosten sich auf geschätzte 458 Millionen NZ$ belaufen und der im Oktober 2015 begonnen wurde, umfasst den Bau von neun Brücken. Vier dieser Brücken werden dazu dienen, den Verkehr über Regionalstraßen zu führen, weitere vier führen über Flüsse und die neunte Brücke über eine Bahnlinie.

Im Abschnitt gibt es 36 große Düker oder unterirdische Wasserleitungen mit Längen zwischen 13 und 130 Metern. Durch diese können Flüsse, die Fische und andere Wasserlebewesen führen, passieren. Die Fulton Hogan HEB Alliance achtet besonders darauf, die Tierwelt in und um diese Gewässer zu bewahren, da dort viele gefährdeten Arten leben.

Der anspruchsvollste Aspekt des Huntly-Abschnitts ist sicherlich das abwechslungsreiche Gelände. Im Rahmen der Erdbauarbeiten für diesen Abschnitt müssen mehr als drei Millionen Kubikmeter Material bewegt werden. Eine Million Kubikmeter Gestein muss vom Taupiri-Pass abgefahren werden und für die letzten 10 Prozent des Straßenbaus sind kontrollierte Sprengungen erforderlich. 

Explore next chapter: EINE GANZE BANDBREITE AN LÖSUNGEN

Story: SICHER VORANDANK MODERNSTER TECHNOLOGIE
Kapitel 1: BAUHINDERNISSE ÜBERWINDEN UND DABEI AUF MUTTER NATUR ACHTEN
Kapitel 2: EINE GANZE BANDBREITE AN LÖSUNGEN
Kapitel 3: SICHERHEIT AUF BAUSTELLEN WIRD NICHT IMMER IN ZAHLEN AUSGEDRÜCKT
Kapitel 4: ENDLOSE MÖGLICHKEITEN DANK MS60 MULTISTATION UND CAPTIVATE-SOFTWARE
Kapitel 5: MASCHINENSTEUERUNG – GROSSARTIG FÜR PRODUKTION UND SICHERHEIT

Reporter 76

Laden Sie sich hier die PDF-Fassung des „Reporter 76“ herunter.

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.