Neue SmartAntenne Leica GG04: Einfache Erfassung hochpräziser Positionsdaten mit mobilen Geräten

Leica GNSS-Technologie für Android- und Windows-Handhelds

(München, 29. Mai 2017) – Mit der Leica GG04 SmartAntenne bietet Leica Geosystems ab sofort eine flexible Lösung zur Verbesserung der GNSS-Genauigkeit von mobilen Endgeräten. Dabei kommen die Real Time Kinematik (RTK)-  und Precise Point Positioning (PPP)-Dienste zum Einsatz.

 

Die neue Leica GG04 SmartAntenne setzt auf die branchenführende 555 Kanal-Trackingperformance auf. Der zusätzlich integrierte PPP- Service ermöglicht exaktes Messen auch außerhalb von Gebieten, in denen Telefondienste verfügbar sind. Per Bluetooth mit der GNSS-Antenne gekoppelt, kann jedes Leica Zeno-Endgerät oder jedes andere Mobilgerät mit Android- oder Windows-Betriebssystem hochpräzise Positionsdaten sammeln. Diese Bring your own Device (BYOD)- Funktionalität ermöglicht es jedem Anwender mit modernen Mobilgeräten zentimetergenaue Ergebnisse in professioneller Vermessungsqualität zu erzielen.

 

„Wir freuen uns über die neue ZenoConnect Software für Android. Damit sind wir jetzt in der Lage, jedes Android- Device mit der neuen Leica GG04 SamrtAntenne zu verbinden und es für die Felddatenerfassung zu nutzen. Das verändert die GIS-Datenerfassung vollkommen!“ sagt Zeny Chareas, Projektleiter bei PeopleGIS – einem Unternehmen, welches webbasierende Datenbankanwendungen für die Felderfassung entwickelt. „Unsere Kunden haben auf diese Art von Funktionalität lange gewartet und es ist ziemlich cool, dass wir jetzt eine passende Lösung für sie haben.“

 

Präzise Geopositionierung ist nur eine App weit weg!

Über die Leica ZenoConnect App ist jede andere App mit der Leica GG04 SmartAntenne kompatibel. Darüber hinaus bieten die Leica ZenoMobile App oder die Esri Collector für ArcGIS App eine einfache und vertraute Plattform für Nicht- Vermessungsprofis zum Sammeln und zum Analysieren von raumbezogenen Daten. Unternehmen können ab jetzt Daten in Echtzeit aus verschiedenen Quellen integrieren und veredeln, um alle Details eines Projektes von überall auf der Welt verfügbar zu haben.

 

„Wo auch immer die Anwender arbeiten, egal unter welchen klimatischen Bedingungen: Die Leica GG04 sorgt dafür, dass alle benötigten Daten einfach und exakt erfasst werden“, sagt Alexander Fischer, der zuständige Produktmanager von Leica Geosystems. „Durch die Nutzung der weltweit am meisten genutzten mobilen Endgeräte als präzise Datensammler erreichen wir eine Flexibilität, durch die der Zugang zur geografischen Welt sehr einfach wird. Das ist sicherlich ein spannender Fortschritt, um diese neuen Technologien und die gesammelten Informationen für neue Branchen zur Verfügung zu stellen.“

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Leica Geosystems GmbH Vertrieb

Beate Wesenigk

Telefon: +49 30 440213-32

Mobil:     +49 172 3861580

beate.wesenigk@leica-geosystems.com

www.leica-geosystems.de

Ihr Pressekontakt in Deutschland

Beate Wesenigk
Telefon: +49 30 44 02 13 32