Veränderte Abläufe am Bau mit HxGN SMART Build

Sonderbericht

Autor: Cathi Hayes

In der Baubranche lassen sich gegenwärtig drei generelle Trends feststellen, die den Sektor nachhaltig verändern werden: 

  1. Gebäudedatenmodellierung (Building Information Modeling – BIM);
  2. Cloudgestützte Digitalisierung;

  3. Arbeitserleichterungen durch Mobilgeräte.    

Die Baubranche ist bereit für neue, verständliche Technologien mit einfachen, intuitiven Benutzeroberflächen bei hoher Leistungsfähigkeit. HxGN SMART Build ist eine Software-as-a-Service-Technologie zur Überwachung von Zeitplan und Kosten am Bau anhand eines 3D-Modells für das aussagekräftige 4D- und 5D-Tracking von Fortschritt und Aufwand. Diese Daten dienen als Grundlage für rasche, fundierte Entscheidungen, auf deren Basis Projekte innerhalb des zeitlichen und finanziellen Rahmens abgeschlossen werden können.


INTELLIGENTERE DIGITALE ABSTECKUNG

Über das Modul zur digitalen Absteckung gewährleistet SMART Build durch den Abgleich von 3D-Modellen und Absteckungspunkten mit der Software von Robotic Totalstationen zudem die Produktivität und Genauigkeit am Bau. Das baut BIM-Hürden für die Teams im Feld ab. Es überbrückt  durch den Einsatz leistungsfähiger und doch benutzerfreundlicher Lösungen die Kluft zwischen Büro und Feld.

SMART Build unterstützt die Anzeige intuitiver Modelle in einem vernetzten Cloudumfeld. Dadurch entfällt die Anschaffung und Schulung komplexer Modellierungssoftware für Desktopcomputer. Digitale Absteckungspunkte lassen sich direkt zu jedem Modellobjekt – wie beispielsweise einem Betonfundament, wo möglicherweise End-, Zwischen- oder Mittelpunkte ergänzt werden müssen – hinzufügen. Ein besonderer Vorzug von SMART Build ist die Möglichkeit für die Absteckungspunkte, die Daten aus dem Modell zu übernehmen. Zusätzlich stehen Informationen aus dem Modell wie Art des Betons, Geschossebene, Armierungsstärke usw. zur Verfügung. Die Modellattribute können vom Benutzer individuell definiert werden.

Modelle und Absteckungspunkte werden exportiert oder zur schnellen, präzisen Absteckung mit der Feldsoftware der Robotic Totalstationen von Leica Geosystems oder wie den Leica Software-Lösungen iCON build oder Captivate abgeglichen. Mit Robotic Totalstationen durchgeführte Kontrollmessungen von Einzel- oder Bestandspunkten können zum visuellen Abgleich zurück in die gemeinsame Modellumgebung von SMART Build gespielt werden. Abweichungen zwischen Entwurfs- und Bestandsdaten lassen sich im Webclient von SMART Build oder über iOS- und Android-Apps dokumentieren, damit Probleme gemeinsam rasch gelöst werden können.


EIN INTEGRIERTER ANSATZ

Mit der Möglichkeit, die Planung und Ausführung von Bauvorhaben durch die Kombination von Modellen, Kosten und Zeitplänen in einer einzigen, integrierten Plattform abzuwickeln, geht diese Lösung weit über die reine digitale Absteckung hinaus. Benutzer können die tatsächlich benötigte Zeit im Feld und die Kosten in Echtzeit überwachen und laufend mit den Planungen aus dem Büro vergleichen.

Hexagon verändert die Abläufe am Bau mit HxGN SMART Build durch den Einsatz von zeitgemäßen Cloud- und Mobillösungen zur Deckung der steigenden Ansprüche der Bauwirtschaft.

Weitere Informationen: hxgnsmartbuild.com

Case Studies

Erfahren Sie, wie Kunden in aller Welt Lösungen von Leica Geosystems einsetzen. Finden Sie Anregungen für Ihre Projekte.

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.