Leica Cyclone SERVER

Zentralisierter Datenzugriff für mehrere Benutzer

Leica Cyclone SERVER

Leica Cyclone SERVER ist eine eigenständige Serversoftware, welche die benötigen Bürozeiten für High-Definition Surveying Projekte erheblich reduzieren kann, wenn mehr als eine Person für die Bearbeitung von Laserscandaten zur Verfügung steht. Die Software bietet insbesondere Vorteile für große, fachgebietsübergreifende Projekte sowie für Projekte mit straffen Zeitplänen. Cyclone SERVER wird für Projekte aus den Bereichen Anlagenbau, Hoch-/Tiefbau, Architektur und weiteren erfolgreich eingesetzt.

Cyclone SERVER profitiert dabei von der leistungsstarken Client/Server-Objektdatenbank und den Punktwolken-Verarbeitungsmodulen von CloudWorx und ermöglicht so mehreren Mitarbeitern im Büro auf Punktwolkendaten, eingebettete Bilder und geometrische Oberflächenmodelle zuzugreifen. Das mühsame Kopieren von Daten und damit verbundene Synchronisierungsprobleme entfallen, Festplattenplatz wird freigegeben und in Netzwerkumgebungen kann zuverlässiger auf die Projektdaten zugegriffen werden.

Eigenschaften und Vorteile
  • Gemeinschaftsmodus/Einzelmodus
  • Computer mit einem Prozessor/mehreren Prozessoren
  • Vertraute, netzwerkverteilte Anwendung wie Software zur 3D-Anlagenplanung
  • Unterstützt alle Leica Cyclone und Leica CloudWorx Anwendungen
  • Bis zu zehn gleichzeitige Anwender
  • Implementierung auf einem dedizierten oder verteilten Server

Mehr Informationen zum Laserscanning

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen über unser Laserscanning-Portfolio erhalten möchten.