Leica iCR70 – Automatisierte Totalstation für die Baubranche

Bau-Totalstation für allgemeine Absteckanwendungen.

Bauarbeiter markiert während des Absteckens mit einer automatisierten Leica iCON iCR70 Bautotalstation Punkte auf dem Boden eines Gebäudebauprojekts.

Die Bau-Totalstation Leica iCON iCR70 von Leica Geosystems erleichtert den Übergang von herkömmlichen analogen Vermessungsverfahren zu modernen digitalen Abstecktechniken, die für zeitgemäße BIM-Prozesse notwendig sind und die für eine in der Baubranche erforderliche hohe Produktivität und Genauigkeit sorgen.

Leistungen der iCON iCR70:

  • Abstecken von Linien für Fundamente oder Schlagschnur-Markierungen an Betonschalungen
  • Abstecken von Punkten auf der Ausgleichsschicht, beispielsweise für Rohreinlässe oder Aussparungen vor dem Betonieren
  • Abstecken von Gebäudetechnik an Aufhängepositionen für Lüftungs- und Klimaanlagen, Einlässen und Schlitzen für Blecharbeiten
  • Vollautomatische Absteckroutinen von Punkten auf dem Boden oder an der Decke und Linien für Rohrdurchführungen an Mauern

Bauaufgaben schneller, einfacher und noch genauer vorbereiten und ausführen. Dieses automatisierte System ist auf Ihre Anforderungen zugeschnitten und für die Bedienung durch eine Person konzipiert. Es sorgt für eine 80 %-ige Produktivitätssteigerung im Vergleich zu herkömmlichen Absteckverfahren. Im Zusammenspiel mit der intuitiv nutzbaren iCON field Software auf dem iCON Controller bietet es eine narrensichere Setup-Routine, die hohe Effizienz beim Abstecken mit flexibler Handhabung von 2D-CAD und vollständig gerenderten 3D-Designmodellen im Feld garantiert.



Leica iCON iCR70 – Absteckeffizienz


Arbeiten Sie digital

Mit iCON iCR70 schaffen Sie den Schritt von herkömmlichen analogen Absteckverfahren mit Maßband, Lot und Schnüren zum modernen digitalen Abstecken. Arbeiten Sie direkt mit Entwurfsdaten und setzen Sie komplexe Entwürfe durch einfache, geführte Workflows mit Leichtigkeit in die Realität um.

Zukunftssicheres BIM-gestütztes Abstecken im Feld

Detailreiche Konstruktionsdaten können als gerenderte 3D-Modelle vom Büro an die Feldteams übermittelt werden. Mit der Layout-Objects-App können Sie direkt anhand des 3D-Modells abstecken: Wählen Sie ein Objektes, z. B. eine Säule oder Rohrleitung, durch einfaches Antippen auf dem Controller. Dadurch erhalten Feldteams volle Flexibilität bei der Auswahl ihrer Arbeitspakete anhand von Objekten mit einer einfachen, aber leistungsfähigen Filterfunktion. Somit eignet sich diese Lösung ideal für TGA-Pläne.

Niedrigste Gesamtbetriebskosten

Alle Totalstationen von Leica Geosystems zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Um ihre Wartung kümmert sich ein weitreichendes und kompetentes Servicenetzwerk. All dies trägt zu einem hohen Restwert Ihrer ursprünglichen Investition bei. Mit der iCR70 realisieren Sie aufgrund von weniger Zeitaufwand, Betriebskosten und Fehlern Ihre Projekte rentabler.

Leica iCON iCR70 – Merkmale:

  • 4-Tasten-Steuerung für einfache Bedienung
  • Schnelle Prismensuche dank SpeedSearch (patentierte Technologie)
  • Stabile Datenübertragung per Bluetooth® mit großer Reichweite (bis zu 400 m)
  • Setup-Pilot-App für eine effiziente, zuverlässige, einfache und automatische Einrichtungsroutine


Kontaktieren Sie uns gerne, um weitere Informationen zu erhalten

Die Totalstation iCON iCR70 ist vollständig kompatibel mit:


Downloads


Leica iCON iCR70 Datenblatt

iCR70 Datenblatt mit technischen Daten.
iCR70 Datenblatt mit technischen Daten.

Leica iCON build Broschüre

Broschüre mit allen iCON-Lösungen für den Hochbau.
Broschüre mit allen iCON-Lösungen für den Hochbau.

Leica iCON site Broschüre

Broschüre mit allen iCON Lösungen für den Tiefbau.
Broschüre mit allen iCON Lösungen für den Tiefbau.