Leica CalMaster

Ganz neue Möglichkeiten mit Laserkalibrierungszertifikaten

Leica_CalMaster_2480x750_Zertifikat

Auf Baustellen herrschen raue Bedingungen, was eine immense Belastung für Laser bedeutet. Um möglichst genaue Ergebnisse sicherzustellen und kostspielige Fehler zu vermeiden, bedürfen diese Instrumente regelmäßiger Pflege und Kalibrierung. Dies kann sich jedoch als anstrengende Aufgabe erweisen und zu Ausfallzeiten und Geschäftsverlusten führen.

Einen weiteren wichtigen Grund für die regelmäßige Kalibrierung von Lasern kennen Bauunternehmen gut, die an baulichen Ausschreibungsverfahren teilnehmen oder eine Zertifizierung nach ISO 9001 anstreben. Ein Nachweis der Genauigkeit der verwendeten Instrumente mit Hinweis auf die entsprechende internationale Norm ist bei beiden Prozessen häufig eine unerlässliche Bedingung.

Mit dem Leica CalMaster bieten Ihre örtlichen Vertreter von Leica Geosystems nun schnelle und zuverlässige Kalibrierungen.

Hauptvorteile

  • Lassen Sie all Ihre Rotations-, Neigungs-, Kanalbau-, Linien- und Punktlaser bei einer Leica Vertretung in Ihrer Nähe professionell überprüfen, kalibrieren und zertifizieren und erzielen Sie maximale Genauigkeit.
  • Vermeiden Sie durch eine regelmäßige Überprüfung und Kalibrierung Ihrer Laser kostspielige Fehler.
  • Erledigen Sie Ihre Arbeit sorgenfrei, im Wissen, dass Ihre Laser nach den höchsten Genauigkeitsstandards kalibriert sind.
  • Als branchenweit einziges Kalibrierungssystem mit ISO-Zertifikatvergabe können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Leica Geosystems Laser mit absoluter Genauigkeit arbeiten wird.
  • Festigen Sie Ihr professionelles Ansehen.
  • Maximieren Sie mit Kalibrierungszertifikaten Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Teilnahme an Bauausschreibungen und sorgen Sie so für Wachstum in Ihrem Unternehmen.
  • Verringern Sie Ihre Ausfallzeiten und nehmen Sie die Arbeit schneller wieder auf als je zuvor.

Leica Kalibrierungszertifikate – Qualität, der Sie vertrauen können

Die Nachfrage nach Kalibrierungszertifikaten, welche die Messqualität von neuen oder gebrauchten Laserinstrumenten bestätigen, wächst insgesamt immer stärker. Dies hängt in erster Linie damit zusammen, dass immer mehr Bauunternehmen nach ISO 9001 zertifiziert und daher verpflichtet sind, regelmäßig die Genauigkeit ihrer Instrumente überprüfen zu lassen.

Die Kalibrierung von Instrumenten nach den in ISO-Normen beschriebenen Verfahren wird im Ausschreibungsprozess immer wichtiger und gilt als Garantie für eine qualitativ hochwertige Dienstleistung.

Mit den Jahren hat sich Leica Geosystems das Know-how in der Kalibrierung von Messinstrumenten erarbeitet und betreibt mittlerweile in der Schweiz eigene akkreditierte Kalibrierlabore für Distanz- und Winkelmessungen. Der Leica CalMaster wurde entwickelt, um Leica Partnern einen absolut professionellen Kalibrierungsservice für Laser bieten zu können und den Betreibern dieser Laser das gute Gefühl zu geben, dass sie zuverlässige und genaue Arbeit leisten.

Was haben Sie von einer ISO-Zertifizierung?

Als branchenweit einziges Kalibrierungssystem mit ISO-Zertifikatvergabe für Rotationslaser können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Leica Geosystems Laser mit absoluter Genauigkeit arbeiten wird. Nehmen Sie mit diesem zusätzlichen Service noch erfolgreicher an Ausschreibungen teil und festigen Sie so Ihr professionelles Ansehen. Dank höchster Genauigkeitsstandards bei Leica Geosystems Rotationslasern ergeben sich neue Möglichkeiten. Sie gewinnen sozusagen einen neuen Geschäftspartner hinzu.

„Die ISO 17123-6:2012 nennt Verfahren zur Anwendung im Feld zur Ermittlung und Beurteilung der Präzision (Wiederholgenauigkeit) von Rotationslasern und entsprechender Zusatzausrüstung, wenn diese im Rahmen von Gebäudemessungen und Vermessung zum Nivellement eingesetzt werden. Vorrangig dienen diese Prüfungen zur Verifizierung der Eignung eines bestimmten Instruments im Feld für die unmittelbar anstehende Aufgabe und der Erfüllung der Anforderungen sonstiger Normen.

In der ISO 17123-6:2012 wird zwischen dem Maß der Genauigkeit und den Prüfzielen wie Wiederholgenauigkeit und Reproduzierbarkeit (Wiederholbarkeit an unterschiedlichen Tagen) unterschieden. Zudem werden alle möglichen Fehlerquellen ausführlich erläutert." (www.iso.org)

Kontaktieren Sie Leica Geosystems

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Vertrieb, Support und technischen Service.